Herzlich willkommen

zum Film 

zum Film

 Aschenputtel - - - zum Film

  Die 7 Raben - - - zum Film

zum Film

Zum Film

Rezept
Balkanpfanne 500 gr- Schweineschnitzel 300 gr. Reis 1 rote Paprikaschote 1 Zwiebel 1 Liter Fleischbrühe Pfeffer, evtl. Salz, 1 Prise Zucker Paprikapulver rosenscharf Cayennepfeffer 1 El. Tomatenmark Öl Schwierigkeitsgrad leicht Zubereitungszeit keine Angabe 1 Als erstes schneiden wir das Schnitzelfleisch in feine Streifen. 2 Die Zwiebel und die Paprikaschote wird fein gewürfelt. ANZEIGE 3 Nun werden die Fleischstreifen in sehr heißem Öl kurz und kräftig angebraten, herausgenommen und zur Seite gestellt. 4 Die Zwiebel wird im Bratenfett glasig angeschwitzt und dann kommt die Paprikaschote dazu. Tomatenmark und eine Prise Zucker unterrühren. 5 Das wird nun unter ständigem rühren kurz angedünstet, dann kommt der ungekochte Reis dazu und alles wird kräftig verrührt. 6 Jetzt gießen wir die Fleischbrühe an, geben die Gewürze dazu und rühren alles kräftig durch. Das sollte nun in der abgedeckten Pfanne 10 Min. auf kleiner Hitze köcheln. 7 Nach diesen 10 Min. geben wir das Fleisch dazu, rühren kräftig durch und lassen alles abgedeckt noch einmal 10 Min. vor sich hinköcheln. 8 Nun nur noch kräftig abschmecken und schon ist es fertig.
Zuklappen

html>

Zum Film - - - - - - - - - - - - - Beenden

Frau Holle
http://www.veoh.com/watch/v907285848seBg3wa König Drosselbart in Familie | View More Free Videos Online at Veoh.com Zum Film

Rezept
 
Zuklappen

                                    Alibaba und die 40 Räuber - - - Zum Film

Balkanpfanne-zum Rezept- - - - - - - - - - - - - - - -schliessen

Balkanpfanne 500 gr- Schweineschnitzel 300 gr. Reis 1 rote Paprikaschote 1 Zwiebel 1 Liter Fleischbrühe Pfeffer, evtl. Salz, 1 Prise Zucker Paprikapulver rosenscharf Cayennepfeffer 1 El. Tomatenmark 1 Als erstes schneiden wir das Schnitzelfleisch in feine Streifen. 2 Die Zwiebel und die Paprikaschote wird fein gewürfelt. 3 Nun werden die Fleischstreifen in sehr heißem Öl kurz und kräftig angebraten, herausgenommen und zur Seite gestellt. 4 Die Zwiebel wird im Bratenfett glasig angeschwitzt und dann kommt die Paprikaschote dazu. Tomatenmark und eine Prise Zucker unterrühren. 5 Das wird nun unter ständigem rühren kurz angedünstet, dann kommt der ungekochte Reis dazu und alles wird kräftig verrührt. 6 Jetzt gießen wir die Fleischbrühe an, geben die Gewürze dazu und rühren alles kräftig durch. Das sollte nun in der abgedeckten Pfanne 10 Min. auf kleiner Hitze köcheln. 7 Nach diesen 10 Min. geben wir das Fleisch dazu, rühren kräftig durch und lassen alles abgedeckt noch einmal 10 Min. vor sich hinköcheln. 8 Nun nur noch kräftig abschmecken und schon ist es fertig.

Mexikanischer Chili-Reispfanne zum Rezept - - - - - - - - - schliessen

Mexikanische Chili-Reispfanne Zutaten für 4 Portionen 4 kleine Hähnchenbrust 400 g gegarten Vollkornreis 4 roten Paprika 4 Zwiebel 8 EL Dosenmais 4 Peperoni 4 Lauchzwiebel 4 EL Mexikanisches Gewürz 4 TL scharfen Paprika n.B. Salz 4 TL Öl für die Pfanne Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Zwiebel in kleine Würfel. Paprika in 1 cm große Würfel und Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Peperoni klein hacken. Öl in der Pfanne erhitzen und Hähnchenbrust darin anbraten Zwiebel dazu und nach und nach Peperoni, Paprika, Reis, Maie und Lauchzwiebel. Gewürze dazugeben und zugedeckt etwa 5 Minuten garen. Abschmecken.


Zum Film

Zum Film

html>

Zum Film - - - - - - - - - - - - - Beenden

Frau Holle
Watch Frau Holle in Familie | View More Free Videos Online at Veoh.com Zum Film

 
 

2 tolle kerle un Texas

<a href="javascript:popup('

zum Film

<a href="javascript:popup(' zum Film

Baguette
1 Baguette(s) 6 Zehe/n Knoblauch 150 g Mozzarella 2 EL Kaese (Gouda), gerieben 1/2 Bund Petersilie, glatt 2 EL Butter, weich 1/2 TL Salz 1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen 4 Portionen Zubereitung zeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Die Knoblauchzehen schälen und in eine Schale pressen. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und mit dem Gouda zu dem Knoblauch geben. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Petersilie fein hacken und mit der Butter zum Käse geben. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Baguette in der Mitte aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden (wie eine Tasche), aufklappen und die Käse-Füllung mit einem Messer hineingeben. Im Ofen etwa 10 Min. überbacken. Das Baguette lässt sich sehr gut vorbereiten und kann in Alu-Folie gewickelt im Kühlschrank auf seinen Einsatz warten, dann beim Backen die Folie zu lassen.

Zuklappen

Rezept
Zutaten für 4 Portionen 4 große Scheiben Leber 150 g getrocknete Apfelringe 20 g Kümmel fein gemörsert 500 ml Sahne 500 ml naturtrüber Apfelsaft Salz zum Abschmecken. Zubereitung Die Apfelringe ca 3 std im Apfelsaft einweichen, dann abgießen. Zusammen mit der Sahne und dem Kümmel kurz aufkochen,dann Hitze reduzieren und die Soße einkochen lassen. Während dieser Zeit Leber bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Wenn sie durch ist,salzen. Bitte nicht vorher, sonst wird sie hart. Die Apfel-Sahne-Sosse mit dem Puerierstab kurz puerieren und zusammen mit der Leber servieren.

Zuklappen

klick mich

1 Baguette(s) 6 Zehe/n Knoblauch 150 g Mozzarella 2 EL Kaese (Gouda), gerieben 1/2 Bund Petersilie, glatt 2 EL Butter, weich 1/2 TL Salz 1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlen 4 Portionen Zubereitung zeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Die Knoblauchzehen schälen und in eine Schale pressen. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden und mit dem Gouda zu dem Knoblauch geben. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Petersilie fein hacken und mit der Butter zum Käse geben. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Baguette in der Mitte aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden (wie eine Tasche), aufklappen und die Käse-Füllung mit einem Messer hineingeben. Im Ofen etwa 10 Min. überbacken. Das Baguette lässt sich sehr gut vorbereiten und kann in Alu-Folie gewickelt im Kühlschrank auf seinen Einsatz warten, dann beim Backen die Folie zu lassen.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!